Kater Timmy hat das Horner-Syndrom

14739161188_de4a3dcdd2_nEin Horner-Syndrom wird durch Schädigungen von Nervenstrukturen, die das Auge versorgen, verursacht. Dadurch entsteht ein typischer Symptomenkomplex, bestehend aus Nickhautvorfall, Pupillenverengung (Miosis), herunterhängendem oberen Augenlid (Ptosis) und einem Zurücksinken des Augapfels in die Augenhöhle (Enophtalmus). Diese Symptome treten meist gleichzeitig in unterschiedlicher Ausprägung auf.Bei Katzen wird ein Horner-Syndrom meist durch Ohrentzündungen hervorgerufen, da im Mittelohr verschiedene Nerven verlaufen, die das Auge versorgen. Das Auge betreffende Nerven können jedoch auch durch Unfälle, Bissverletzungen im Kopfbereich oder Tumoren geschädigt sein und ein Horner-Syndrom auslösen. Therapie und Prognose für diese Erkrankung richten sich nach der genauen Ursache, beispielsweise der Behandlung der Ohrenentzündung. Oftmals kommt es – besonders bei unbekannter Ursache – auch nach Wochen noch zu Spontanheilungen.

Im Moment geht es Timmy gut, er bekommt Cortisonhaltige Augentropfen.

Advertisements

13 Kommentare zu “Kater Timmy hat das Horner-Syndrom

  1. Wenn ich die Beschreibung so lese, frage ich mich, ob mein Bettyhuhn was Ähnliches hat, das rechte Auge ist irgendwie kleiner und sie hatte sich lange mit einer Ohrentzündung herumgeplagt.
    Ich wünsche dem Katertier alles Gute und euch schöne Feiertage.

    Gefällt 1 Person

  2. Schön, dass Ihr ihm erstmal helfen könnt, das ist das Wichtigste. Meine Katze hatte vor Jahren ähnliche Symptome und war nach einiger Zeit vollkommen geheilt und es ist nie wieder vorgekommen.
    Ich wünsche Euch friedvolle, besinnliche Weihnachten, liebe Grüße Marlies

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s